weiter Richtung Norden 26.-29.August

Die Barbarossa-Höhle  schenken wir uns, diese Geschichte ist nun doch zu blöd. In Tangermünde kennen wir einen tollen Stellplatz an der Elbe. Die Hansestadt Tangermünde liegt am linken Ufer der Elbe direkt an der Mündung des Tangers in die Elbe, woher auch der Name Tangermünde stammt. Backsteingotik gibt es hier überall, die Altstadt ist gut erhalten.

Leider ist unser toller Stellplatz knallvoll, deshalb bleiben wir nur eine Nacht. Die Fahrt durch das Biosphären Reservat Flusslandschaft Elbe (was für ein Name!) gefällt uns sehr gut. Und der Platz in Neu Kaliss ist dieses Mal mehr nach unserem Geschmack. Wiese rings um uns herum und fast allein. Und ein kleines Gasthaus gibt es auch. Der Platz liegt hinter der alten Wassermühle mit dem originellen Namen „Findenwirunshier“.

Und als uns dann auch noch eine Kutsche besucht ist alles perfekt.

Nächstes Ziel ist Schwerin, die Hauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Das Schweriner Schloss liegt auf der Schlossinsel im Stadtzentrum.  Es war für lange Zeit Residenz der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge. Sicher kommen wir nochmal hierher um es ausgiebig zu besichtigen. Für heute genügt ein Rundgang und ein Bummel durch die Altstadt, denn wir schaffen es gerade noch vor dem Regen in eine Kneipe zum Mittagessen.

Zum Übernachten fahren wir auf die Mecklenburger Seenplatte an den Kummerower See. Gegen Abend kommt sogar noch ein bisschen die Sonne heraus, aber es ist knackig kalt.

Stellplatz Tangermünde: N 52°32.254′ E 11°58.057′

Stellplatz NeuKaliss: N 53°10’43“ E 11°17’55“

Stellplatz Kummerow: N 53°46’19“ E 12°50’10“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s