Elbsandsteingebirge 16. September

Wir übernachten in Hinterhermsdorf in der sächsischen Schweiz. Schöner Ausgangspunkt für Wanderungen in diesem Gebiet. Uns ist der Platz allerdings zu durchorganisiert – zu deutsch 😏

Das Elbsandsteingebirge war schon immer ein Traumziel von mir. Trotz vieler Baustellen und kilometerlangen Umleitungen schaffen wir das am nächsten Tag. Es ist knackevoll, ich möchte nicht wissen wie das hier im Hochsommer aussieht. Es ist aber auch schön – die Felsformationen, die Basteibrücke, die tolle Aussicht auf die Elbe.

      

      

Die Felsenburg Neurathen befindet sich nahe der Bastei bei Rathen in der Sächsischen Schweiz in Sachsen (Deutschland). Von dieser größten Felsenburg der Sächsischen Schweiz sind heute nur mehr die ausgehauenen Räume, Durchgänge, die Zisterne und die Balkenauflager der einstigen hölzernen Aufbauten erhalten. Man kann sich kaum vorstellen, dass auf den Felszinnen mal eine bewohnbare Burg gestanden hat. Ein kleines Modell macht es anschaulich.

      

Entlang der tschechischen Grenzen fahren wir durchs Erzgebirge. Es könnte so schön sein, wenn, ja wenn die vielen Umleitungen nicht wären. Irgenwann geben wir genervt auf und fahren Richtung Franken.

Campingplatz Hinterhermsdorf: N 50°55’22“ E 14°20’58“

Stellplatz Seiffen: N 50°39’16“ E 13°26’42“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s