Schneewandern im Allgäu

Eine Woche Schneewandern im Allgäu! Traumhaftes Wetter – allerdings bei arktischer Kälte zwischen minus 15 und minus  25 Grad am Tag. Unsere Unterkunft ist seit Jahren die Pension Hörnerblick. Seit dem letzten Jahr hat der jüngste Sohn Michael mit seiner Frau Dagmar das Gästehaus übernommen und die beiden machen das richtig gut – unterstützt von den Eltern Fränzi und Meinrad. Wir fühlen uns wohl bei den beiden.Jeden Tag unternehmen wir eine mehrstündige Wanderung. Unser Ziel ist meist eine gemütliche Hütte – wobei sich der alte Spruch bewahrheitet: Wandern oder Skifahren macht dick…. Am Donnerstag hat Michael eine Überrraschung für uns: eine Kutschfahrt mit einem Haflingergespann. Gut eingepackt macht das richtig Spass! Und sollte es jemand kalt geworden sein, der Schnaps am Ende der Fahrt hilft auch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

2 Gedanken zu “Schneewandern im Allgäu

    1. Gefühlt war es genau so kalt wie damals… Allerdings war die Kleidung den Temperaturen mehr angepasst. Nur zur Info: Am Tag zwischen -15° und -22° (ohne Wind) und nachts bis -28°…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s