Ein Bär am Strand

„Die Anreise über das Meer ist die schönste“ heisst es. Ob das aber auch zutrifft, wenn man mit einer rostigen Fähre kommt… Wir jedenfalls wollen ziemlich schnell runter von dem Ding. Zum Cap  d‘ Orso ist es nicht weit. Wind und Erosion haben den Felsen die Form eines Bären gegeben, der dem Kap den Namen gab. Erkennen kann man ihn allerdings nur aus einiger Entfernung. Auf den verwitterten Felsen kann man steigen und eine tolle Aussicht geniessen.

Die berühmte Costa Smeralda ist ziemlich verbaut, aber ab und zu erhaschen wir einen Blick auf diesen Küstenabschnitt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s