Korkeichen

Eine „grüne“ Strasse schlängelt sich durchs Hinterland durch einen dichten Urwald von Korkeichen. Wohin das Auge schaut – Korkeichen, überwuchert, es wirkt bei dem Wetter wie Regenwald. Die frisch geschälten Bäume leuchten rostrot. Alle 8-10 Jahre darf die Rinde geerntet werden. Nach ca. 8 mal ist der Baum verbraucht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s