Ferien mit Oma und Opa

Ferien mit Oma und Opa sind schon was anderes, für alle Beteiligten. Normalerweise ist für uns der Weg das Ziel, jetzt müssen wir schauen bald irgendwohin zu kommen. Aber Jonas fährt gerne mit dem Wohnmobil und der mp3-Player mit Bullerbü und Pumuckl vertreibt wunderbar die Zeit.

Der Baumkronenpfad ist auch was für Kleine, besonders wenn sie keine Angst vor der Höhe haben. Und das hat er ja auf keinen Fall wie jeder Besuch auf dem Spielplatz beweist!

 

 

Die Mecklenburger Seenplatte ist sicher toll, aber alle Campingplätze sind so voll, dass wir sofort die Flucht ergreifen. Ein bisschen weiter nordöstlich liegt der Kummerower See, der Platz ist mehr nach unserem Geschmack. Wasser gibt’s und einen Spielplatz, leider kaum andere Kinder.

Jonas baut mit Opa das Zelt für den Papa auf der am Abend kommt.

Unser endgültiges Ziel ist Reinberg, kurz vor der Fähre nach Rügen. Zur Abwechslung fährt Jonas mit dem Papa.

Franka und Gregor sind auch hier. Das Gelände ist riesig, die Kids sind den ganzen Tag beschäftigt mit schaukeln und toben. Und wenn Jana dann noch mit ihnen Kettcar fährt oder zum Eisessen geht ist die Welt in Ordnung.

Fazit: Urlaub mit Oma und Opa ist klasse, aber andere Kinder sind wichtig fürs Gelingen!

Advertisements

3 Gedanken zu “Ferien mit Oma und Opa

  1. I see you are very proud grandparents, and no wonder! Your grandson is a beautiful boy. Mind you, his father isn’t too bad, either! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s