Das letzte Stück der spanischen Küste

9. 5. 

Nach so vielen Tagen Stadt und Campingplatz ist jetzt wieder Strand angesagt. Wir fahren zur anderen Seite der Donana, das ist ein ganz schönes Stück Weg.

Wir kommen durch El Rocio, ein verstaubtes Nest mit Westernathmosphäre. Alle Strassen ertrinken förmlich im Sand, jedes Haus hat einen „Pferdeparkplatz“ vor dem Haus.

 

Die Vorbereitungen für die an Pfingsten stattfindende „Romeria del Rocio“ beginnen gerade, eine riesige Wallfahrt mit Jahrmarkt, zu der eine Million Besucher erwartet werden. Die Mehrzahl kommt mit modernen Verkehrsmittels, die wahren Pilger kommen von Sevilla, Cadiz usw. zu Fuss, mit dem Pferd oder mit dem Ochsenkarren. Danach versinkt das Städtchen wieder im Sand.

Wir würden gerne stehen bleiben. Der Platz liegt am Rande der Donana, man kann Vögel und Pferde beobachten oder einfach den schönen Fleck geniessen – wenn nicht die Autos durch den Sand rasen und alles einnebeln würden.  Schade!

 

Wir fahren weiter bis zum Strand, die Stadt Matalascanas ist eine reine Retortensiedlung mit vielen „toten“ Häusern, d.h. entweder nicht bewohnt oder zum Verkauf stehend.Auch schade!

Am Ende der Besiedlung – wieder am Eingang zum NP La  Donana, gibt es einen Parkplatz mit Zugang zum Strand, der sich zum Übernachten eignet. Und der Strand – einfach toll!

002 Strand_new

Ganz in der Nähe gibt es ein Besucherzentrum des NP mit Wanderwegen und Vogelbeobachtungsstellen. Allerdings sind so gut wie keine Vögel zu sehen, dafür viele Blumen!

015 NP La Donana_new

Dieses letzte Stück spanischer Küste ist total zugebaut, allerdings kaum bewohnt, es gibt viele tote Häuser, siehe oben. An zwei von drei Häusern steht “ zu verkaufen.  Aber der Strand vor unserem Übernachtungsplatz ist gigantisch – kein Mensch, ausser Rainer ganz klein da vorn!

021 La Antilla_new

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s