Lissabon

16.5. Lissabon

Es ist kalt in Lissabon. Pullover und Socken müssen wieder rausgeholt werd

Vom Triumpfbogen zur Innenstadt sieht man nichts, es ist mit Planen zugedeckt und wird renoviert.

Vor dem berühmten Aufzug mitten in der Stadt steht eine lange Schlange, das tun wir uns nicht an.

Kaum beachtet ist das Strassenpflaster Lissabons. Schwarzweisses Mosaik bedeckt überall den Boden.

Das älteste Viertel der Stadt ist Alfama. Es geht steil bergauf und bergab. Für Fusskranke stehen Tuktuks bereit. Die schmalen Gässchen sind geschmückt, irgendeine Festlichkeit steht an.

An jedem Ende der Altstadt Alfama steht eine riesige Kirche:

die Kathedrale Sé

und das Pantaleo Nacionale.

Auch im Altstadtviertel Chiado kann man schön schlendern. Und die Schlange am „Elevador de Santa Justa“, dem berühmten Aufzug überlisten. Hier ist man nämlich auch ganz oben und hat einen tollen Blick über die Stadt.

107 Lissabon view_new

 

113 Aufzug_new

Advertisements

6 Gedanken zu “Lissabon

  1. Klasse Bilder – Heute kann aber endlich auch mal der Himmel an der Bergstrasse mit dem Blau auf Deinen Bildern mithalten. Ich wünsche Euch weiterhin viel Spass bei Eurer Tour.

  2. Ich bin, wie immer, begeistert von den Bildern und dem Bericht. Vielen Dank, dass wir „mitreisen“ dürfen.
    Tolles Straßenpflaster.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s