Krieg in den Dolomiten

1915 tritt Italien an der Seite der Allierten in den Krieg ein und es kommt zu einem blutigen Gebirgskrieg zwischen Italien und Österreich. Die Front zieht sich quer durch die Dolomiten.  Überall in den Dolomiten finden sich Zeugen dieser Vergangenheit.

Vom Piz Pordoi sieht man einen seltsamen runden Bau. Es handelt sich um ein Ehrenmal für die im ersten Weltkrieg gefallenen österreichisch-ungarischen (81 289) und deutschen (454) Soldaten.

_DSC6570_new

Die kleine Kirche von Arabba ist eines der wenigen Gebäude, die das italienische Inferno überstanden haben. Der Ort wurde fast völlig in Schutt und Asche gelegt.

_DSC6588_new

Der Col di Lana war ein wichtiger strategischer Punkt, von dem aus sich vier Pässe überwachen liessen. Auf dem Gipfel (2425m) befindet sich ein Sprengtrichter, Erinnerung an die 5000kg Mine, die 1916 die österreichische Besatzung tötete oder verwundete.

Col di Lana
Col di Lana

Wenn man die Serpentinen nach Rocca Pietore fährt, blickt man auf den italienischen Soldatenfriedhof, der von oben aussieht wie ein grosses Kreuz.

Das gesamte Gebiet der Marmolada war Kampfzone. In Höhen über 3000m spielten sich erbitterte Kampfszenen ab. Um der Offensive der Italiener zu entgehen, legten die Österreicher Im Eis Stollen an, die den ganzen Gletscher durchzogen. Unter unfassbaren Umständen hausten die Soldaten im Eis.

Marmolada
Marmolada

Am Rande des Fedaiasees unterhalb der Marmolada befindet sich ein privates Kriegsmuseum, deren es etliche im Dolomitengebiet gibt. 2012 wurde noch eine Soldatenmütze auf dem Gletscher gefunden. Wer weiss, was das Eis noch alles verbirgt.

_DSC6651_new

Das ist das wenige, das wir gesehen haben. Dieses und noch vieles andere an  anderen Stellen sollte eine Mahnung sein, dass dies der letzte Krieg gewesen sein möge.

Advertisements

2 Gedanken zu “Krieg in den Dolomiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s