Durch Umbrien

Nicht weit entfernt von San Marino liegt die kleine Stadt San Leo, laut Führer (und Fritz) soll man sie sich angucken. Leider ist es für Wohnmobile nicht möglich in eine akzeptable Nähe zu kommen,schade!

_DSC86681_new

 

Dafür hat die Renaissancestadt Urbino einen offiziellen Stellplatz und einen Busshuttle, mit dem man in die Stadt kommt. Allerdings sind wir von dieser Stadt nicht sehr begeistert. Die Athmosphäre gefällt uns einfach nicht. Anzusehen gibt es etliche Kirchen und den riesigen Palazzo Ducale, der aber wenig einladend aussieht. Im Reiseführer lesen wir dann was wir alles verpasst haben, vielleicht hätten wir ihn doch besuchen sollen…

Da gefällt uns Gubbio schon besser, vielleicht weil Palmsonntag ist und alle Leute fröhlich mit Ölzweigen aus der Kirche kommen.

_DSC87631_new

_DSC87221_new

Auch hier gibt es einen Palazzo Ducale, zu dem man durch enge steile Strässchen hochsteigen muss.

_DSC87041_new

Vermutlich ist er nicht so viel anders wie der gestern verpasste… Die Holzinarsien sind auf jedenfall sehenswert und was ganz besonderes.

_DSC87281_new

Perugia ist die nächste Stadt auf unserer Liste. Aber hier war es so voll und alles zugeparkt, dass wir schnell weiterfahren.

Advertisements

4 Gedanken zu “Durch Umbrien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s