Gallipoli

 

„Kali polis“ ist griechisch und heisst „schöne Stadt“. Und das stimmt auch. Die Altstadt liegt auf einer Insel umzogen von einer trutzigen Mauer… auf der heute eine Ringstrasse verläuft. Das ist ideal für uns, wir sind nämlich mit dem Fahrrad unterwegs ( Danke, Domy!). So können wir kreuz und quer herumfahren.

_DSC91921_new

An den Kais flicken die Fischer ihre Netze und knüpfen neue Reusen.

Daneben gibt es einen kleinen Fischmarkt.

_DSC91731_new

Mitten in der Altstadt steht eingequetscht der Dom in üppigem Barock.

Über der Uhr am Glockenturm ist noch ein Ziffernblatt – eine Sonnenuhr, ein Kalender? Weiss jemand was das ist?

_DSC92311_new

Die kleine alte Apotheke gefällt mir besonders gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s