Unglückstag… Glückstag?

Ja, das haben wir gedacht. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Kurz vor unserer Abfahrt ist hier die Hölle los. Jede Menge Pferde, Motorroller und Motorräder. Acht Tage nach Ostern werden die Pferde in einer Kirche hier in der Nähe gesegnet und zum Abschluss kommen sie hierher. Das muss ich natürlich fotografieren.

Plötzlich trifft mich was von hinten und ich falle um! Ein Autofahrer hat mich beim Rückwärtsfahren übersehen! Ein Rad trifft meinen Fuss, der nun ziemlich dick und blau ist. Auftreten kann ich, aber nachschauen ist besser. Das Krankenhaus in Messina ist eine Geschichte für sich. Es dauert Stunden, in denen ich im Rollstuhl durch menschenleere Flure geschoben werde. Ganz zuletzt schaut sich dann doch noch ein Arzt meinen Fuss an. Gute Nachricht zum Schluss: Nix gebrochen, nur geprellt. Hoffentlich werden wir hier nicht ernsthaft krank! Mein schönes Objektiv ist natürlich hinüber, die Kamera hat es überlebt.

Das letzte Bild:

_DSC94781_new

Zum Glück habe ich meine kleine Kamera dabei. Besser als nichts….

Advertisements

6 Gedanken zu “Unglückstag… Glückstag?

  1. Manmanman was machst Du denn… alles Gute und lass Dich pflegen.Leg das Bein hoch und und und Du kennst die guten Ratschläge. Wir haben Broadway Karten für Motown u d schauen die Champions League im Steakhouse.

  2. Gute Besserung aus der Gerberbach und sag Deinem Mann, wenn er nicht besser auf Dich aufpasst darf er noch mehr für Dich rennen. Kopf hoch und weiter viel Spass in Bella Italia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s