Zwei Schlösser und ein Garten

24. September:

In Blois nahe dem Bahnhof haben wir einen Stellplatz gesehen. Dort stellen wir die Camper ab und starten unsere heutige Radtour. Ein kurzer Besuch beim Schloss von Blois, das wir uns schon früher mal näher angeguckt haben.

Chateau Blois
Chateau Blois

Man sieht den ersten König von Blois Ludwig XII. hoch zu Ross in einer Nische über dem Eingang.

Eingang Chateau Blois
Eingang Chateau Blois

Das relativ kleine Tor ziert das Wappentier des Monarchen, das Stachelschwein. Auch auf den Strassen von Blois findet man das stachelige Tier verewigt.

Blois
Blois

Wir folgen dem Wegweiser für den Loire Radweg und wechseln mal wieder die Loireseite und fahren durch kleine Dörfer und Felder bis Chaumont.

Loire Radweg
Loire Radweg

Schon seit dem Mittelalter gab es hier eine Burganlage. Im Laufe der Jahrhunderte wurde ein schönes Schloss daraus, das 1938 vom französischen Staat zusammen mit dem 17 Hektar grossen Park gekauft wurde. Der Park wurde als Englischer Landschaftsgarten angelegt.

Chateau Chaumont
Chateau Chaumont
Garten Chateau Chaumont
Garten Chateau Chaumont

Am Bahnhof  in Onzain stellen wir fest, dass wir 1 1/2 Sunden auf den nächsten Zug warten müssen. Rainer und Domy gehen einen Kaffee trinken und nehmen den Zug zurück nach Blois, während Yves und ich die Zeit nutzen und zurück zum Schloss fahren.Wir werden den nächsten Zug nehmen und uns den wunderschönen Garten des Schlosses angucken. Yves schliesst die Fahrräder mit seinem starken Schloss ab, mein dünnes ist ihm nicht sicher genug.

Hier präsentieren sich jedes Jahr im Rahmen einer Internationalen Gartenschau rund 30 Landschaftsgärtner mit wunderschönen Blumenarrangements zu allerdings etwas seltsamen Themen.

_DSC1521_new

_DSC1537_new

_DSC1566_newAber dann stellen wir fest, dass wir festsitzen, denn Yves’ Fahrradschlüssel hängt an seinem Autoschlüssel und den hat Domy. Wir tragen die Fahrräder aus dem kleinen Hof, nicht dass der auch noch abgeschlossen wird! Rainer übt sich im Bahnfahren und kommt von Blois zu uns zurück. Der Beamte guckt ziemlich verdutzt als er uns schon wieder sieht.

_DSC1579_new

Als Ausgleich gehen wir in Blois am Abend schön essen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s