Montrichard

25. September

Dicker Nebel am Morgen liegt über der Loire. Aber bald kommt die Sonne durch.

Das Städtchen Montrichard liegt etwas abseits am Cher.

_DSC1609_new

Hoch über der Stadt thront der im 12. Jh gebaute Donjon (Burgfried) und beherrscht alles.

 

_DSC1782_new

Es gibt schöne Fachwerkhäuser und nette Geschäfte.

_DSC1598_new

_DSC1802_new

Wir entdecken sogar einen alten Hufschmied-Laden, die alte Frau kann garnicht aufhören uns alles zu zeigen und zu erklären.

Gegenüber der Stadt ist ein herrlicher Platz mit wunderschönem Blick auf den fast still stehenden Cher und die Stadt mit der Burg. Ab und zu fallen Kastanien herunter.

_DSC1787_new

_DSC1779_new

_DSC1728_new

Die Morgensonne fällt auf den aufsteigenden Nebel – schön!

_DSC1793_new

Auf dem Markt in Montrichard kaufen wir leckeren Käse, ein bisschen Obst und natürlich Austern.

_DSC1799_new

_DSC1807_new

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s