Von Nantes bis Angers

1. Oktober

Auch heute liegt dicker Nebel über der Loire. Trotzdem satteln wir in Oudon die Räder und bald scheint die Sonne. Ein wunderschöner Radweg führt am Ufer entlang ohne von Autos gestört zu werden.

_DSC2299_new

_DSC2298_new

In Ancenis machen wir am Mittag Pause und schauen uns den Ort an bevor wir wieder zurück fahren. Natürlich gibt es hier auch ein Chateau.

Ausserdem ein paar schöne Häuser und eine imposante Brücke.

_DSC2307_new

_DSC2308_new

_DSC2318_new

_DSC2316_new

In Oudon wechseln wir mal wieder die Fluss-Seite nach Champtoceaux. Von hier hat man einen herrlichen Ausblick über die Loire, denn der Ort liegt ungewöhnich hoch – 70m!!

_DSC2326_new

Yves und Domy besuchen am Abend Yves‘ Mutter in Angers, morgen fahren sie mit dem Zug nach Orleans, sie haben einen Arzttermin. Wir gehen auf den Campingplatz von Angers.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s