Dorffest

5. Oktober

Am Morgen ist zwar der Himmel blau aber der Regen in der Nacht hat die Temperatur gewaltig sinken lassen. es ist empfindlich kalt.

In Vilandry geht der Radweg am Ufer der Loire entlang ohne von Autos gestört zu werden. ca. 12 km hin und wieder 12 zurück.

_DSC2623_new

_DSC2626_new

_DSC2627_new

 

_DSC2637_new

Eigentlich wollten wir in Amboise übernachten, aber Campingplatz und Stellplatz sind schon geschlossen.

_DSC2648_new

In Mosnes gibt es einen riesigen Parkplatz, er ist zwar im Moment noch ziemlich voll, aber später am Abend wird sich das sicher ändern.

Im Dorf ist jedenfalls ziemlich was los, Die „Fete de St. Coin“ ist zwar fast zu Ende, aber es sind noch viele leute unterwegs. Weder Yves noch Domy finden heraus was für ein Fest das ist. Jedenfalls sind die Menschen lustig angezogen und es gibt Musik. Obwohl es erst 17.30 Uhr ist, bekommen wir nur noch mit viel Überredungskunst etwas zu trinken – Bier und Wein aus kleinen Plastikbechern. Die Bar schliesst um 18 Uhr obwohl das Fest noch im Gange ist.

Auf dem Dorfplatz macht eine kleine Band Musik und die Leute tanzen dazu. Ein sehr seltsames Fest!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s