Leiden

14. Mai Es ist nicht so einfach Platz in einem Campingplatz zu finden, Holland hat Hochsaison am Himmelfahrt-Feiertag.  Alle wollen ans Meer – wir versuchen unser Glück etwas weg von der Küste, werden aber auf dem Weg schon bei Leiden fündig. Diese Stadt hatten wir garnicht im Programm, aber warum nicht. Wie immer fahren wir mit dem Rad in die Stadt. Heute am Feiertag scheint jeder unterwegs zu sein. Man merkt die Studentenstadt. Leiden besitzt die älteste Universität der Niederlande. Noch nie habe ich so viele Fahrräder gesehen! _DSC7340_new _DSC7341_new Die Stadt ist voller Menschen, die die Sonne geniessen. Im Zentrum gibt es ein Live-Konzert, die Restaurant-Boote auf dem Kanal sind dicht besetzt. _DSC7361_new _DSC7355_new _DSC7353_new Aber eine Strassenecke und schon ist der Rummel vorbei._DSC7381_new _DSC7366_new Hier finden wir eine etwas seltsame Kunstgalerie. Dieses nennt sich „Apollo und Daphne“: _DSC7364 (1)   und dieses „Intoxication“:_DSC7375_new_DSC7374_new _DSC7379_new …und eine Eckchen wo auch wir unser Bier in der Sonne geniessen können. _DSC7368_new _DSC7385_new

Advertisements

2 Gedanken zu “Leiden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s