Unterwegs in Franken

10. Juni

Die Bahn bringt uns von Bad Staffelstein nach Burgkunstadt und wir radeln durch das Maintal zurück.

_DSC7930_new

_DSC7926_new

Mal rechts mal links des Mains, vorbei an blühenden Feldern und durch fränkische Städtchen wie Michelau und Lichtenfels.

_DSC7947_new

_DSC7957_new

_DSC7954_new

Die Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen begleitet uns auf den letzten Kilometern von oben herab.

_DSC7924_new

Südlich von Bamberg ist das Land der Bierkeller. Vor der Anwendung technischer Kühlanlagen verfügten die meisten Brauereien und Bierlokale über grosse Bierkeller. Die Keller wurden im Winter mit Eisblöcken gefüllt, die man aus nahegelegenen zugefrorenen Seen und Flüssen heraussägte. So konnte die Temperatur in den Kellern bis in den Spätsommer konstant gehalten und die Haltbarkeit des Bieres verlängert werden.

„Auf den Keller gehen“ ist in Franken im Sommer eine beliebte Beschäftigung. Unter Bäumen gibt es leckeres Bier und fränkische Brotzeiten.

_DSC8011_new

CIMG8123_new

 

Ein Keller der besonderen Art gibt es auf dem Kreuzberg. Der Keller-Wirt braut heute sein Bier hier oben auf dem Kreuzberg.

_DSC8001_new

_DSC8002_new

Na, ist das eine Bierkarte?

_DSC8000_new

Unsere Kinder haben hier vor ein paar Jahren in der kleinen Kapelle geheiratet und im Friedl Keller gefeiert.

_DSC7997_new

_DSC8012_new

Mit ihnen treffen wir uns heute abend hier.

CIMG8119 - Arbeitskopie 2_new

Das rote Getränk ist auch ein Bier, das gibt es nur zur Kirschenzeit, es hat – wen wundert’s – Kirschgeschmack, ist aber nicht süss!

Advertisements

11 Gedanken zu “Unterwegs in Franken

  1. einmal sehr schön…. aber:
    also ich war der sicheren Überzeugung, dass Michelau anno 1990 im Frühsommer von der Landkarte genommen wurden und kein Mensch jemals dort war oder jemals wieder hinfahren wird 🙂

      1. I have been to Landsberg and around that area but it was many yeas ago now and I loved it. So I guess I would like this place too 🙂

  2. Hier gibt’s eine „crafts beer bar“ – mit 30 verschiedenen Bieren vom Fass. Das Himbeerbier war aber nicht so toll 😦 Richtig gutes Bier, von dem ich keine Kopfschmerzen bekomme, habe ich hier noch nicht gefunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s