Wasserstrassenkreuz Magdeburg

Eine Besonderheit von Magdeburg wollen wir uns aber noch angucken, auch wenn es nicht so leicht zu finden ist weil sehr schlecht ausgeschildert: das Wasserstrassenkreuz.

Mittelpunkt des Wasserstrassenkreuzes Magdeburg ist die Kanalbrücke. Sie führt den Mittellandkanal über die Elbe hinweg. Östlich der Elbe geht der Mittellandkanal in den Elbe-Havel-Kanal über.

_DSC8931_new

_DSC8936_new

_DSC8940_new

Bereits 1905 begann der Bau des Mittellandkanals, auch als Rhein-Elbe-Kanal bekannt. Er ist mit 325km die längste künstliche Wasserstrasse Deutschlands. Im Westen wird die Verbindung zum Rhein über den Dortmund-Ems Kanal hergestellt.

Das Schiffshebewerk Rothensee wurde 1938 als Teil des damals begonnenen Wasserstrassenkreuzes in Betrieb genommen. Es verbindet den 16m höher gelegenen Mittellandkanal mit der Elbe. Auch die Kanalbrücke befand sich bereits im Bau, der aber bedingt durch den 2. Weltkrieg eingestellt wurde. Nach Kriegsende wurde das Projekt durch die DDR nicht fortgeführt, da kein Interesse an einer Ost-West-Verbindung bestand. Erst nach der Wende wurde das Projekt  mit der Überbrückung der Elbe beendet. Als parallel dazu eine grössere Schleuse gebaut wurde, die auch für grössere Schiffe ausgelegt war, verlor das Schiffshebewerk an Bedeutung. Es wurde zwar 2013 wieder in Betrieb genommen, dient aber in der Praxis als technisches Denkmal.

_DSC8927_new

_DSC8929_new

 

Von hier aus machen wir uns dann auf den Rückweg. Die Autobahn ist überfüllt mit polnischen LKWs, deshalb fahren wir über Land durch das Werra-Tal. Hier noch eine Übernachtung und dann sind wir wieder zu Hause. Hoffentlich hat es Euch auch Spass gemacht und Ihr seid bei der nächsten Reise wieder dabei.

Advertisements

4 Gedanken zu “Wasserstrassenkreuz Magdeburg

  1. Hallo  Traudel, inzwischen seid ihr bestimmt wieder in Weinheim gelandet. Ich habe deine Berichte wieder mit viel Interesse verfolgt. Heute habe ich mir sogar die Landkarte raus geholt, um genau zu sehen, wo Jochen jetzt  wohnt und ihr eure Tagestouren vorgenommen habt. Es ist ja schon ein großes Stück von uns entfernt.,Ich melde mich noch telef. bei euch, wegen am Sonntag. Bernd und ich laufen diesemal mit hoch zur Windeck.GrüßeBis dann, liebe GrüßeGerlinde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s