Viaduc de Garabit

Dicker Nebel im ganzen Doubstal – das meldet sogar unser Navi! Im Laufe des Tages wird der Himmel blau und auch die Temperaturen werden angenehm. Es geht flott voran. Genau zur richtigen Zeit fahren wir an einem riesigen Stausee vorbei. Das Eisenbahn-Viadukt „Viaduc de Garabit“ überspannt das aufgestaute Flusstal der Truyère. Gebaut wurde es von Monsieur Eiffel gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Lange Zeit war es die höchste Eisenbahnbrücke weltweit. Ursprünglich war es grau, erst vor wenigen Jahren wurde es rot angestrichen.

Bibliothek Heidelberg 3

Bibliothek Heidelberg 4

Am Ufer finden wir einen tollen Übernachtungsplatz.

Bibliothek Heidelberg 5

Advertisements

2 Gedanken zu “Viaduc de Garabit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s