Hafenstadt Bremerhaven

Auch wenn es seltsam klingt im Juni: die Winterpullover müssen wieder raus. Der Wind ist beissend kalt.

DSCN3875_new

Unser Stellplatz ist im Fischereihafen. An einem zentralen Platz gibt es alles rund um den Fisch und das Meer. In einer ehemaligen Packhalle gibt es gehobene Restaurants und Hafenkneipen, Geschäfte mit maritimem Zubehör und Fischgeschäfte aller Art. Ein bisschen wirkt es für mich wie ein Weihnachtsmarkt mit Fisch…

DSCN3866_new DSCN3852_new

DSCN3849_new

In einer Räucherei kann man in die Räucheröfen gucken.

DSCN3870_new

Eine Rundfahrt der besonderen Art machen wir mit dem Hafenbus. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt geht es in den Seehafen, der HafenBus fährt sogar ins Sperrgebiet.

DSCN3941_new

In der Lloyd-Werft kann man in die Trockendocks sehen.

Vor den Containerbrücken sieht man, wie die Container verladen und gestapelt werden.

Und im Autoterminal die grossen Roll-on-Roll-off Schiffe sehen. Das grosse rote Schiff von gestern sehen wir hier wieder, es war kein Containerschiff sondern einer dieser riesigen Autotransporter.

DSCN3919_new

Alles hat hier riesige Dimensionen. Dieses Teil wird zum Bau von Offshore Windparks eingesetzt.

DSCN3940_new

Bremerhaven kann nicht gerade als Fahrradstadt bezeichnet werden, die Beschilderung ist entsprechend schlecht. Das hat man davon wenn man im Hafen übernachtet. Man landet immer wieder am Wasser und muss unnötige Umwege machen.

DSCN3978_new

DSCN3953_new

Wie wir gestern im HafenBus gelernt haben, ist Bremerhaven eine Stadt der Museen, die alle in der Hafenwelt angesiedelt sind.

DSCN3954_new

Deshalb bleiben wir noch einen Tag um das vielgerühmte Klimahaus anzuschauen.

DSCN3955_new

Man macht eine Reise auf dem 8. Längengrad rund um die Erdkugel durch alle Klimazonen der Erde.

DSCN3963_new

Gefühlte 500 Teenager waren auch auf der Reise, da hält sich der Spass in Grenzen.

DSCN3976_new

Die Bremerhavener haben Hein Mück zu ihrer Symbolfigur gewählt.

Advertisements

5 Gedanken zu “Hafenstadt Bremerhaven

  1. Hallo Traudel, es war mir wieder ein Vergnügen, deine Fotos anzusehen und die Kommentare zu lesen. Ich hatte 1 Woche meinen Laptop nicht, Marc hatte mir Window 10 intalliert. Wahrscheinlich seid ihr jetzt schon auf der Rückreise. Bernd und ich sind für 1 Woche im sonnigen Süden ( Apulien), sobald wir zurück sind melde ich mich bei euch.Noch eine schöne Zeit im Norden wünschen euchBernd und Gerlinde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s