Reisefieber?

Mit dem Frühjahr ist unsere Reiselust zurück. Geplant haben wir dieses Jahr eine Ostseetour. Durch die doch noch etwas frostigen Temperaturen verschieben wir unsere Abreise in den Mai. Aber irgendwann gibt es kein Halten mehr und wir müssen los. Die erste Etappe wird etwas lang, wir verbringen unsere erste Nacht im Spreewald.

Hier hätten wir gerne eine Radtour gemacht, aber in unserem Bad ist es nass und das ohne zu duschen! Die Mischbatterie am Waschbecken ist undicht. Keine Chance, das zu reparieren. Es gibt eine Hymerwerkstatt nicht allzuweit weg, aber es ist Samstag und kein Techniker da. Bei der Werkstatt gibt es Stellplätze, hier richten wir uns so gut es geht ein.

Das Wetter ist nicht schlecht, wir nutzen die Zeit für eine kleine Radtour entlang dem Oder-Spree-Kanal. Vom Kanal sieht man nicht viel, wir überqueren ihn nur. Sonst führt der Radweg durch einen von Wildschweinen zerpflügten Wald bis zur Ragower Mühle.

Heute ist wirklich nicht unser Tag. Auf dem Rückweg habe ich einen Platten, zum Glück schon innerhalb der Ortsgrenze und ich muss nur etwa einen Kilometer zum Camper laufen. Zum Reparieren – siehe oben, am Wochenende keine Chance.

Das ist kein guter Start… Hoffentlich kann die Werkstatt das am Montag reparieren, sonst müssen wir zurückfahren.

Advertisements

2 Gedanken zu “Reisefieber?

  1. ich dachte, Ihr hättet einen Techniker dabei; wer den Strom regeln kann, hat doch mit dem Wasser auch kein Problem oder zu wenig Fortbildungskurse besucht; viel Erfolg 😇😇Gruss Heribert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s