Entlang der Grenze

Jetzt folgen wir dem Bogen des Nemunas (Memel), der ab hier die Grenze zum russischen Gebiet um Kaliningrad bildet. Hier beginnt das Memelland, das vor dem ersten Weltkrieg zu Ostpreussen gehörte. Seit 1923 gehört es zu Litauen.

Nur mit Mühe finden wir den Aussichtspunkt, von dem man den Fluss und das gegenüberliegende Ufer nach Russland sehen kann. Aber wer kann diese Schilder schon lesen?

Der Fluss bildet die Grenze zu Russland. Etwas weiter führt eine Brücke nach Sovetsk, das frühere Tilsit. Wer weiss schon, dass der berühmte Tilsiter Käse hier seinen Ursprung hat? Kurz vor der Grenze drehen wir um, wir wollen nicht nach Russland und ein Visum haben wir auch nicht.

Bei Silute mündet der Nemunas ins Haff und bildet ein verzweigtes Mündungsdelta, das unter Naturschutz steht. Der Leuchturm ist nicht mehr in Betrieb. Es gibt es einen kleinen Hafen. Es ist zwar nicht so einfach sich verständlich zu machen, aber letztendlich dürfen wir hier übernachten.

Das Delta ist ein Vogelparadies. Ständig fliegen Schwärme von Kormoranen über uns hinweg. Schwalben sausen herum wie früher bei uns.

Kann mir ein Vogelfreund sagen, was ich hier eingefangen habe?

Das alte Pumpenhaus des Poldergebiets.

Um die Halbinsel zu umrunden, müssen wir ein Stück auf Schotter fahren und werden wieder mal ordentlich durchgeschüttelt, vom Staub ganz zu schweigen.

In Rusne gibt es Häuser in allen Farben. Jeder Giebel ist anders verziert.

An der Seitenwand der Kirche finde ich eine Inschrift in Deutsch sowie die dazugehörigen Grabsteine.

Advertisements

4 Gedanken zu “Entlang der Grenze

      1. Wenn man Dinge erstmal kennt, sieht man sie häufiger. 🙂 Bei uns ist diese Schafstelze häufig anzutreffen. Es gibt Unterarten, die sich ein wenig in der Färbung unterscheiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s