Soweit das Auge reicht

Kuopio gehört zur Provinz Savo, ist Universitätsstadt und Hauptort dieser Provinz. Und außerdem Riittas Heimatstadt. Die Menschen dieser Provinz sollen unter den sonst schweigsamen Finnen durch ihr offenes Naturell auffallen, das können wir nur bestätigen. Riitta möchte uns alles in dieser schönen Stadt zeigen. Zentrum ist der lebhafte Marktplatz mit dem alten Rathaus und der Markthalle mit den Jugendstilverzierungen.

 

Im Hafen neben dem alten Zollgebäude liegen die Ausflugsschiffe. Auf Grund des schlechten Wetters haben sie ihre Fahrten über den See noch nicht begonnen.

Nach einer Besichtigungsrunde durch die Stadt fahren wir auf den Puijo. Der Hügel selbst ist 230m hoch, dazu kommt der 75m hohe Aussichtsturm mit Drehrestaurant. Bei leckerem (und teuerem) Essen genießen wir die herrliche Aussicht auf das Labyrinth der Seenplatte und die Stadt – Seen soweit das Auge reicht. Man kann tatsächlich von hier durch Flüsse, Seen und Kanäle bis ins Rote Meer gelangen!

 

 

Am Abend brät Jukka die Muikkukukko, die wir auf dem Markt gekauft haben. Hoffentlich habe ich es richtig geschrieben…). Das ist die finnische Version der spanischen Boquerones, allerdings sind es Süßwasserfische.

Auf dem Markt hat Jukka noch eine Spezialität von hier gekauft: Kalakukko. Das ist Fisch mit Speck im Brotteig. In unserem Bauch ist kein Platz mehr, aber im Tiefkühler in unserem Wohnmobil. Jukka gibt uns genaue Anweisungen der Zubereitung, so können wir das zu Hause essen. Rainer bekommt ein Messer, damit er das Brot fachgerecht öffnen kann. Morgen geht unsere Reise weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s