Chioggia – die Alternative zu Venedig

Durch das Val Sugano geht unsere Fahrt weiter in die Poebene und nach Chioggia. Die Stadt gilt als Geheimtipp als Alternative zu Venedig. Jetzt am Wochenende bei wunderschönem Wetter ist Chioggia fest in italienischer Hand – ausländische Touristen sieht man kaum. Die Campingplätze und Stellplätze sind randvoll. Wir finden etwas ausserhalb einen Platz, aber auch der wird am Abend ziemlich voll.

Am Sonntag ist grosser Markt. Wir erwarten Obst und Gemüse und Fisch. Aber es ist ein richtiger italienischer Markt, in der Hauptsache gibt es Klamotten. Einen kleinen Fischmarkt gibt es, der Kai wurde ein Stück überdacht. Die Möwen warten darauf, dass etwas für sie abfällt.

 

 

Ein Gedanke zu “Chioggia – die Alternative zu Venedig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.