In grossen Etappen nach Hause

Der Wetterbericht ist für uns das Zeichen zum Aufbruch für die Fahrt nach Hause, denn auch in Spanien ist es im Moment empfindlich kalt. In der Nähe von Barcelona liegt die Temperatur am Morgen bei 1° und bei Millau in Frankreich sogar bei -2°. Hier sehen wir auch das letzte Mal die Sonne. Ganz Europa liegt unter einer dicken Wolkendecke. Glücklicherweise finden wir immer einen Stellplatz mit Stromanschluss – unser kleiner Heizofen rennt beim Übernachten. Und unsere grosse Heizung zuhause auch! Nach sechs Wochen sind wir wieder zu Hause. Alles fühlt sich ganz schön gross an. Zu Hause ist es auch schön. Danke fürs Mitreisen und bis zum nächsten Mal!

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “In grossen Etappen nach Hause

  1. Liebe Traudel, lieber Rainer,
    mal wieder nach großer Fahrt zurück – herzliche willkommen daheim in der warmen Stube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.