Zur Saarschleife

So sieht es zu Corona Zeiten aus, wenn der Bäcker am Morgen hupt. Zum Glück haben wir genug Brot im Tiefkühler.

Die Saarschleife ist eine der schönsten Flusslandschaften Deutschlands und das Wahrzeichen des Saarlandes. Über Jahrmillionen hinweg hat sich die Saar mit eigener Kraft einen Weg durch das harte Gestein gegraben und schlängelt sich heute in einer spektakulären 180-Grad-Kurve durch eine tiefe Schlucht. Der Radweg geht immer am Ufer entlang. Ab und zu wird die Uferseite gewechselt.

Es gibt auch Weinberge an der Saar. Der Wein wird allerdings zu den Moselweinen gezählt. Die Weinberge hier haben bis zu 55° Neigung, das ist ganz schön steil.

 

Das Tal der Saar wird immer enger und die Abhänge immer steiler. Leider sieht der Tannenwald nicht sehr gesund aus.

An der Saarschleife nehmen wir die Fähre ans andere Ufer und fahren über Mettlach zurück.

 

Am nächsten Tag fahren wir mit dem Auto zum Aussichtspunkt. Das Gebilde, das aussieht wie aus einem Zukunftsfilm, ist ein Baumwipfelpfad. Es ist sicher schön, in der Höhe entlangzulaufen, aber man hätte dieses Monstrum bestimmt schöner in die Landschaft einfügen können. Es sieht von der Nähe nicht besser aus als von unten. Dafür ist der Blick über die Saarschleife sehr schön, auch wenn es regnet.

Über die Hunsrück-Höhenstrasse fahren wir zurück nach Weinheim. Fazit: auch in Deutschland kann man schön Urlaub machen. Danke fürs mitradeln und bis demnächst.

7 Gedanken zu “Zur Saarschleife

  1. Ja, da habt ihr recht. Auch wir haben in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass man gar nicht so weit fahren muss um interessante Landschaften entdecken zu können. Und nachdem wir in den letzten drei Jahren nahezu südländisches Wetter hatten, war es bei uns ja schon fast wie in der Toskana. Also warum so weit fahren.
    Und danke fürs mitnehmen. Wir haben dieses Gebiet auch noch nicht entdeckt.
    LG. Der WoMolix war da 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.