Wasser überall

Auf der Fahrt zu unserem neuen Standort kommen wir am Saaleturm vorbei. Trotz des schlechten Wetters erklimme ich die 192 Stufen.

In Ziegenrück (was für ein Name!) gibt es einen Naturcampingplatz, der gut klingt. Er ist uns fast ein bisschen zu „urig“, aber was soll’s.

Nach dem Mittagessen regnet es sich richtig ein. Irgenwann höre ich ein seltsames Geräusch – es tropft. Leider im Wohnmobil… Das Dachfenster ist undicht. In der Nacht schüttet es wie aus Kübeln. Es bleibt uns nichts anderes übrig als am Morgen nach Hause zufahren (400km!) und unseren Camper in die Werkstatt zu bringen. Das war wohl unsere kürzeste Fahrt. Schade! Irgenwann werden wir wiederkommen und unsere Saaleradtour zu Ende bringen.

Ein Gedanke zu “Wasser überall

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.