Abendrot – Schönwetterbot?

In einer knappen Stunde sind wir in Reinberg. Seit unserem letzten Besuch vor einigen Jahren hat sich nicht viel verändert ausser dass Bäume und Sträucher gewachsen sind.

Gegen Abend machen wir eine kleine Radtour am Strand entlang in der Hoffnung Kraniche zu sehen. Da wo A. sie vermutet sind sie SEHR weit entfernt.

Auf dem Rückweg hören wir Gekreische und wir sehen Hunderte über den rosafarbenen Abendhimmel fliegen. Scharfstellen am Foto schafffe ich nicht so richtig, aber Ihr bekommt eine Idee davon.

Der alte Spruch „Abendrot – Schönwetterbot“ gilt offensichtlich nicht mehr (oder hier im Osten nicht…) denn am nächsten Morgen regnet es kräftig. Trotzdem halten wir an unserem Plan nach Greifswald zu fahren fest. Allerdings wird nur ein Besuch beim Pommerschen Landesmuseum draus. Für alles andere ist es zu nass von oben.

Der Croy-Teppich aus dem Jahr 1554 gilt aufgrund seiner Größe, der Darstellung und der Qualität der Ausführung als ein einzigartiges kulturhistorisches Zeugnis aus der Reformationszeit.

Ein bisschen Kultur schadet ja nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.