Radtour nach Naumburg

Wir umfahren Leipzig und kommen an die Saale. Letztes Jahr mussten wir ja abbrechen wegen Wassereinbruchs. Wir finden einen schönen Stellplatz Saale aufwärts von Naumburg. In der Nacht hat es kräftig geregnet. Es hat gut abgekühlt.

Bis Naumburg sind es 14km. Bei schönem Sommerwetter radeln wir durch das Saale-Unstrut-Weingebiet bis zur Domstadt und zurück.

Der deutsche Philosoph Friedrich Nietzsche ist in Naumburg aufgewachsen. Ob ihn die junge Frau gerade seinen Spruch „Vergiss die Peitsche nicht…“ vorhält?

3 Gedanken zu “Radtour nach Naumburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.