Rotterdam – Architekturhauptstadt

Rotterdam wurde im 2. Weltkrieg ziemlich zerstört. Nach dem Krieg haben die Rotterdamer auf eine Rekonstruktion der Altstadt verzichtet und auf moderne Architektur gesetzt. Ständig fallen einem ungewöhnliche Häuser auf, jedes anders und auf seine Art sehenswert. _DSC6897_new _DSC6898_new _DSC6885_new _DSC6883_new _DSC6941_new _DSC7074_new _DSC7063_new Der wohl ungewöhnlichste Komplex sind die Kubus-Wohnungen des Architekten Piet Blom. _DSC6970_new _DSC6986_new Man fragt sich, wie sind die Wohnungen wohl eingerichtet? Und siehe da, eine kann man besichtigen. _DSC6989_new _DSC6994_new _DSC7003_new _DSC7011_new _DSC7025_new Im alten Hafen geniessen wir die Nachmittagssonne. _DSC6973 Gegenüber steht das „Witte Hus“ mit seiner weissen Jugendstilfassade. Es ist 45m hoch (!) und war 1898 der erste Wolkenkratzer Europas! _DSC6977_new Überdachte Markthallen gibt es überall, die Kombination „ Markthalle und Wohnungsbau“ ist bestimmt einmalig. In Hufeisenform ranken sich die Wohnungen über Frischmarkt, Läden und Lokalen. Wer beim Marktbummel nach oben schaut, sieht das „Füllhorn“ genannte Kunstwerk. _DSC7040_new _DSC7049_new _DSC7048_new _DSC7068_new Das 1915 entstandene Rathaus ist eines der wenigen Bauwerke, die den Bombenhagel von 1940 überstanden haben. _DSC7078_new _DSC7082_new Zuletzt kommen wir noch am neuen Rotterdamer Hauptbahnhof vorbei. Einige historische Elemente wurden beim Bau integriert wie z. B. die Uhr an der Fassade und die Buchstaben „Central Station“. Die Spitze der Bahnhofshalle weist auf das Stadtzentrum. _DSC7090_new _DSC7092_new Man könnte endlos weitermachen, die Stadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Advertisements

4 Gedanken zu “Rotterdam – Architekturhauptstadt

  1. Besonders motiviert schaut der Rainer in seinem stylistischen Sessel aber nicht aus;
    vielen Dank für die Geburtstagswünsche; ich werde sie gerne verinnerlichen 🙂

  2. In dem Kubus-Haus war ich auch schon einmal. Der Blick vom Schlafzimmerfenster in den Himmel fand ich toll.
    Aber ich habe ähnlich wie Rainer geschaut bei dem Gedanken an die vielen Treppen – meinen Einkaufskorb und die Bierkiste möchte ich da nicht hochtragen… 🙂

    Viel Spaß euch noch auf der Tour

    L G Konny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s