Stift Melk

Erhaben thront der mächtige ockerfarbene Komplex auf einem 40m hohen Felsvorsprung.

Das Benediktiner Kloster hat riesige Ausmasse. Die Anlage ist über 300m lang und hat 497 Räume. Nur ein kleiner Teil kann während einer Führung besichtigt werden. In elf Räumen befindet sich das Museum, danach kommt der Marmorsaal und die beeindruckende Bibliothek sowie die Stiftskirche, Glanzstück des Barocks mit VIEL Gold. Soviel Protz und Prunk reicht uns für die nächste Zeit.

Das Städtchen Melk am Fusse des Stifts wirkt dagegen gemütlich und normal.

DSCN7288_new

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.